Rund um den Alten Rhein – Lustenau

Der Alte Rhein bei Lustenau bildet die Grenze zwischen Österreich und der Schweiz. Seit ein paar Jahren ist es erlaubt, hier mit gültigen Reisedokumenten die Grüne Grenze zu passieren.

Wir starten diesen 2-Länder-Rundweg beim Parkplatz des Spielplatzes Wiesenrain und nehmen den Pfad neben oder auf dem Rheindamm. Schon nach wenigen Gehminuten erreichen wir die Stelle, an der ein Roter Granitstein des Schweizer Künstlers Gottfried Honegger einen würdevollen Platz gefunden hat. Anschliessend passieren wir die Grenze und laufen fortan auf Schweizer Staatsgebiet weiter. Bei der ersten Weggabelung halten wir uns links und erreichen bald einen weiteren Weg der links abzweigt. Dieser Kiesweg führt zum Übergang „Am Rohr“, an welchem in den Jahren 1938-1939 zahlreichen jüdischen Menschen die Flucht in die Schweiz gelang.

Wer hier schon die Grenze passiert und anschließend wieder links abbiegt hat nach ca. 25 Minuten den Rundweg beendet.

Wir wählen die ca. 50 min. Variante und bleiben noch in der Schweiz, gehen die Schotterstraße weiter, an den Diepoldsauer Schrebergärten vorbei, bis zum Zollamt Schmitter. Hier treffen wir je nach Tageszeit auf freundliche Grenzbeamte und gelangen über die Brücke zurück nach Österreich.

Direkt hinter dem österreichischen Zollamt geht der nun asphaltierte Weg dem Alten Rhein entlang zurück zum Ausgangspunkt.

Parkmöglichkeiten gibt es hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.