Örfla-Schlucht Götzis – Ruine Neu Montfort

Ausgangspunkt dieser kleinen Wanderung ist der Parkplatz beim Schwimmbad in Götzis. Zwischen Schwimmbad und Emmebach führt der Wanderweg durch die kurze, aber sehenswerte Örflaschlucht.

Nach dem Steg über den Bach gabelt sich der Weg. Nun ist das schönste Stück des Weges auch schon vorbei und wir wandern auf einem Güterweg erst bergauf, dann bergab durch einen Wald.

Am höchsten Punkt haben wir einen tollen Ausblick über Götzis und das untere Rheintal bis zum Bodensee.

Aussicht über Götzis

An der Straße nach St. Arbogast angekommen, machen wir noch einen kurzen Abstecher zur Ruine Neu Montfort. Dazu überqueren wir an dieser Stelle die Straße und nehmen den Trampelpfad hoch zur Burg oder wir gehen dem Gehsteig entlang wenige Minuten bergwärts, überqueren bei der Wanderweg-Beschilderung die Straße und laufen den Güterweg hoch zur Ruine. Derzeit (2021) ist die Ruine leider durch Baugitter abgesperrt, da Renovierungsarbeiten stattfinden.

Ruine Neu Montfort

Zurück bei der Straße laufen wir auf dem Gehsteig talwärts bis zum Ortsschild von Götzis, zweigen rechts auf den Wanderweg zum Schwimmbad ab und sind alsbald zurück beim Ausgangspunkt. Je nach Wetter kann noch ein Besuch im Schwimmbad angehängt werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.