Bödele – Lustenauer Hütte

Ausgehend vom Parkplatz auf dem Bödele wandern wir in ca. einer Stunde zur Lustenauer Hütte. Im Winter ist der Schotterweg als Winterwanderweg geräumt, im Sommer eine wunderbar schattige Wanderung mit nicht allzu steilen Auf und Abs.

Wir beginnen also am Parkplatz des Hochälpelelifts, nehmen den Güterweg der links weggeht und folgen der Beschilderung. Nach wenigen Minuten kommen wir schon in den Wald und verlassen diesen erst wieder kurz vor der Hochälpele Alpe.

 

Dem Weg folgend lassen wir die Alpgebäude links liegen und wandern weiter richtung Kapelle und kleinem Weiher. Hier gilt es im Sommer besonders auf die kleinen Frösche aufzupassen welche den Weg queren.  

 

Ein letzter kleiner Anstieg durch den Wald und wir haben unser Ziel – die Lustenauer Hütte – erreicht. Aktuell ist sie von Anfang Mai bis Ende Oktober bewirtet, Montags ist Ruhetag. Nach einer ausgiebigen Rast treten wir auf dem selben Weg den Rückweg an.

Der Link zum Parkplatz befindet sich hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.